Als Attraktion für die Kurgäste gedacht, wurde der in strenger klassizistischer Stilrichtung erbaute Elisenbrunnen 1827 eingeweiht.

22.04.2015

Baden in Aachen: Couven-Museum beleuchtet Thermal-Geschichte

Bis heute können Besucher der Stadt das heilende Wasser vielerorts genießen

Autor: Silke Dames

Aachen ist berühmt für seine heißen Quellen, deren heilende Kraft schon Karl der Große zu schätzen wusste. Im 18. Jahrhundert avancierte die Stadt sogar zum führenden Modebad, das die gekrönten Häupter Europas nach Aachen zog. Das Couven-Museum erzählt ab 25. April 2015 diese Geschichte nach: Bis zum 30. August 2015 beleuchtet die Ausstellung „Aquis Grani – Die Badestadt Aachen“ die Aspekte Heilung, Vergnügen und Wissenschaft.

Besucher erfahren zum Beispiel anhand vielfältiger Exponate, was die Stadt unternahm, um die illustren Gäste zu unterhalten:. Sie errichtete mit J. J. Couvens Komödienhaus eines der ersten bürgerlichen Theater in Deutschland, außerdem wurden für den Tanz- und Glücksspielbetrieb Lizenzen erteilt. Handel und Handwerk versorgten die Gäste mit hochwertigen Souvenirs. An einem Familiensonntag am 12. Juli 2015 können Eltern mit Kindern bis 18 Jahren bei freiem Eintritt an verschiedenen Führungen sowie einem offenen Werkstattangebot teilnehmen.

Bis heute können Besucher in Aachen das heilende Wasser genießen: Zwei Kurkliniken bieten Behandlungen mit Mineral-Thermalwasser. In den Carolus-Thermen sind insgesamt acht verschiedene Innen- und Außenbecken mit dem Aachener Wasser gefüllt. In der Rotunde des Elisenbrunnens sprudelt das heiße Thermalwasser aus zwei Brunnen.

Internet: www.couven-museum.de | www.aachen-tourist.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

12.08.2017

Schalke im Laufschritt: Neuer Sightrun führt durch Gelsenkirchen

Zur NRW-Tournews

01.08.2017

Ab sofort online: Digitales Trendmagazin über Mobilität im Tourismus

Zur Pressemitteilung

17.08.2017

Meeting- & EventBarometer 2016: NRW verzeichnet Aufwärtstrend

Zur Branchennews

18.08.2017

Gut sieht's aus in NRW, 7,4% Zuwachs bei den Ankünften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - Rekordverdächtig! https://t.co/COHkXzUT9M

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.08.2017

Wunderschön! Die WDR-Radtour 2017 wird Sonntag, 20.15 im WDR gezeigt. Die #WDR4-Janine waren für @DeinNRW unterwegs. #NRWRadtour

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.08.2017

neueheimat.ruhr: Großprojektionen im Ruhrgebiet

Zur NRW-Tournews

18.08.2017

Mit den Newslettern von Tourismus NRW auf dem Laufenden bleiben - so einfach kann das sein: https://t.co/0PbyFtx53C

Tourismus NRW auf Twitter folgen