Urfttalsperre

30.06.2020

Austausch zwischen Destinationen und Reisevertrieb

Teilnehmer loten Chancen für eine Zusammenarbeit aus und wollen sich stärker vernetzen.

Autor: Markus Delcuve

Rund 20 Vertreter von Destinationen, Reiseveranstaltern und Reisebüros haben sich am 29. Juni erstmals in einem neuen Netzwerk „Destination trifft Reisewelt“ zusammengefunden und sich über Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Reisewelt und Destinationen ausgetauscht. Die virtuelle Veranstaltung fand auf Einladung des DTV und des DRV statt. Die Teilnehmer diskutierten dabei unter anderem über die Frage, was sich angesichts der Krise für die Reisewelt und für die Destinationen verändern wird und welche Chancen für eine Zusammenarbeit zwischen Reisevertrieb und Destinationen entstehen können. Das Austauschformat war aus der DRV-Netzwerkstatt hervorgegangen.

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

26.06.2020

Tourismus NRW sucht Blogger*in zum Thema Barrierefreiheit

Zur Pressemitteilung

01.07.2020

Bund und Land unterstützen Kulturszene

Zur Branchennews

02.07.2020

Düsseldorf hat ein neues Angebot für Kunstliebhaber entwickelt: Die schönsten Orte und Ausstellungen in… https://t.co/uHNFnEfdxt

Tourismus NRW auf Twitter folgen

30.06.2020

Wenn #Corona ein Gutes hat, dann sind's die Ideen, die überall entstehen - und in Rekordzeit umgesetzt werden. Beis… https://t.co/LpkzOqb7rH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.06.2020

Die @DB_Presse macht aktuell Werbung für Urlaub in Deutschland - in Kooperation mit den LMOs aller 16 Bundesländer.… https://t.co/fMQlk7SdvH

Tourismus NRW auf Twitter folgen