Urfttalsperre

30.06.2020

Austausch zwischen Destinationen und Reisevertrieb

Teilnehmer loten Chancen für eine Zusammenarbeit aus und wollen sich stärker vernetzen.

Autor: Markus Delcuve

Rund 20 Vertreter von Destinationen, Reiseveranstaltern und Reisebüros haben sich am 29. Juni erstmals in einem neuen Netzwerk „Destination trifft Reisewelt“ zusammengefunden und sich über Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Reisewelt und Destinationen ausgetauscht. Die virtuelle Veranstaltung fand auf Einladung des DTV und des DRV statt. Die Teilnehmer diskutierten dabei unter anderem über die Frage, was sich angesichts der Krise für die Reisewelt und für die Destinationen verändern wird und welche Chancen für eine Zusammenarbeit zwischen Reisevertrieb und Destinationen entstehen können. Das Austauschformat war aus der DRV-Netzwerkstatt hervorgegangen.

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

28.08.2020

Kampagne #rauszeitlust: Großformatige Außenwerbung in mehreren Bundesländern gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2020

Tourismus NRW nimmt chinesischen Quellmarkt ins Visier

Zur Branchennews

24.09.2020

你好中国, hallo China 🙋🇨🇳! Heute startet unsere Online-Road-Show für Travel Agents auf WeChat und damit unsere strategi… https://t.co/GZY7zCKzzE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.09.2020

Das @Muensterland hat aufgesattelt - im wahrsten Sinne des Wortes 😉: Das regionsweite Fahrradleihsystem „Miete dein… https://t.co/ndCxsBd8VW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

22.09.2020

Eines zeigt die #Corona-Krise: In vielen Betrieben der Tourismusbranche steckt großes kreatives Potenzial 👍🧠💪. Neue… https://t.co/G8jG363eJ4

Tourismus NRW auf Twitter folgen