11.07.2018

Ausstellung im Industriemuseum Henrichshütte lässt Hochofen sprechen

Installationen sind bis September zu sehen und zu hören

Autor: Silke Dames

Der älteste Hochofen im Ruhrgebiet erhält eine Stimme: Das sprechende Industriedenkmal ist Teil einer Ausstellung, die aus einer Kooperation zwischen Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und dem Masterstudiengang Szenografie der TU Berlin entstanden ist. Unter der Überschrift „MüßigGang“ können Besucher ab 15. Juli auf einem Audio-Pfad dem Hochofen lauschen, der seit der Werksschließung 1987 nicht mehr in Betrieb ist und sich Gedanken zum Thema Langeweile macht. Insgesamt vier künstlerisch-szenografische Auseinandersetzungen mit dem Thema sind bis zum 9. September zu sehen und zu hören, darunter eine avantgardistische Tanzperformance sowie eine Licht- und Sound-Installation in den Kellern des Gebläsehauses.

Die 1854 gegründete Henrichshütte zählt zu den ältesten Hüttenwerken des Reviers. Bis zu 10.000 Menschen arbeiteten in den verschiedenen Betrieben zur Eisen- und Stahlherstellung sowie Walz- und Schmiedebetrieben. 1989 übernahm der LWL das Hüttenwerk an der Ruhr als letzten von insgesamt acht Standorten in sein Landesmuseum für Industriekultur.

www.lwl-industriemuseum.de

 

 

PRESSEKONTAKT

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL),Industriemuseum Henrichshütte

Robert Laube

02324/9247-0
-112

E-Mail: robert.laube@lwl.or

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

28.08.2020

Kampagne #rauszeitlust: Großformatige Außenwerbung in mehreren Bundesländern gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2020

Tourismus NRW nimmt chinesischen Quellmarkt ins Visier

Zur Branchennews

24.09.2020

你好中国, hallo China 🙋🇨🇳! Heute startet unsere Online-Road-Show für Travel Agents auf WeChat und damit unsere strategi… https://t.co/GZY7zCKzzE

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.09.2020

Das @Muensterland hat aufgesattelt - im wahrsten Sinne des Wortes 😉: Das regionsweite Fahrradleihsystem „Miete dein… https://t.co/ndCxsBd8VW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

22.09.2020

Eines zeigt die #Corona-Krise: In vielen Betrieben der Tourismusbranche steckt großes kreatives Potenzial 👍🧠💪. Neue… https://t.co/G8jG363eJ4

Tourismus NRW auf Twitter folgen