01.03.2017

Ausstellung: Die Deutschen und ihre Autos

Kult-Manta aus dem Kino

Autor: Silke Dames

Den Deutschen und ihren Autos wird ein besonders emotionales Verhältnis nachgesagt. Wie unterschiedlich diese Gefühle aussehen können zeigt eine Ausstellung im Bonner Haus der Geschichte auf: „Geliebt. Gebraucht. Gehasst. Die Deutschen und ihre Autos“ ist der Titel der Schau, die vom 10. März 2017 bis 21. Januar 2018 zu sehen ist. Mit Hilfe von rund 800 Exponaten beschreibt sie die soziale und kulturelle Bedeutung des Automobils in Deutschland vor dem Hintergrund verschiedener wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen. Zu den besonderen Hinguckern gehört ein Mercedes 600 Pullman und der gelbe Original-Manta aus dem Film „Manta, Manta“ mit dem Autogramm von Hauptdarsteller Til Schweiger.

Internet: www.hdg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

23.06.2017

Sparkassenverband Westfalen-Lippe veröffentlicht Tourismusbarometer 2017

Zur Branchennews

26.06.2017

Förderprojekte der NRW-Stiftung sind auf der #NRWRadtour sichtbar - Tourismus NRW ist als Unterstützer mit an Bord… https://t.co/l5ID5R9VUv

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2017

Auch im April legt NRW bei den Gästeankünften und -übernachtungen überdurchschnittlich zu https://t.co/nHAWVAKfbc… https://t.co/714nkD91i3

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

23.06.2017

Unsere saisonalen Themenpakete zum Reiseland #NRW helfen Journalisten bei Themenfindung und Recherche. https://t.co/z3DmdDGvjo

Tourismus NRW auf Twitter folgen