01.03.2017

Ausstellung: Die Deutschen und ihre Autos

Kult-Manta aus dem Kino

Autor: Silke Dames

Den Deutschen und ihren Autos wird ein besonders emotionales Verhältnis nachgesagt. Wie unterschiedlich diese Gefühle aussehen können zeigt eine Ausstellung im Bonner Haus der Geschichte auf: „Geliebt. Gebraucht. Gehasst. Die Deutschen und ihre Autos“ ist der Titel der Schau, die vom 10. März 2017 bis 21. Januar 2018 zu sehen ist. Mit Hilfe von rund 800 Exponaten beschreibt sie die soziale und kulturelle Bedeutung des Automobils in Deutschland vor dem Hintergrund verschiedener wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen. Zu den besonderen Hinguckern gehört ein Mercedes 600 Pullman und der gelbe Original-Manta aus dem Film „Manta, Manta“ mit dem Autogramm von Hauptdarsteller Til Schweiger.

Internet: www.hdg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

20.09.2017

Düsseldorf, Duisburg und Köln feiern ab 2018 gemeinsames Chinafest

Zur NRW-Tournews

25.09.2017

Köbes, Schalke-Fan und Gin-Produzent sind die Gesichter des neuen Reisemagazins von Tourismus NRW

Zur Pressemitteilung

22.09.2017

Beherbergungsstatistik Januar bis Juli 2017

Zur Branchennews

25.09.2017

Warstein macht vor, wie es geht - nachzulesen in unserem aktuellen #Trendmagazin https://t.co/oZwpNsNf0U zum Thema… https://t.co/w4YSW0Ctft

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.09.2017

Hastenraths Will ist der neue Markenbotschafter für das Heinsberger Land #Niederrhein https://t.co/CHwn7JK4sK

Tourismus NRW auf Twitter folgen

20.09.2017

Bonner Bundeskunsthalle will übers Wetter reden

Zur NRW-Tournews

25.09.2017

Köbes, Schalke-Fan und Gin-Produzent: Drei Männer aus NRW im neuen Reisemagazin von @TourismusNRW https://t.co/rRv7t6hskf

Tourismus NRW auf Twitter folgen