01.03.2017

Ausstellung: Die Deutschen und ihre Autos

Kult-Manta aus dem Kino

Autor: Silke Dames

Den Deutschen und ihren Autos wird ein besonders emotionales Verhältnis nachgesagt. Wie unterschiedlich diese Gefühle aussehen können zeigt eine Ausstellung im Bonner Haus der Geschichte auf: „Geliebt. Gebraucht. Gehasst. Die Deutschen und ihre Autos“ ist der Titel der Schau, die vom 10. März 2017 bis 21. Januar 2018 zu sehen ist. Mit Hilfe von rund 800 Exponaten beschreibt sie die soziale und kulturelle Bedeutung des Automobils in Deutschland vor dem Hintergrund verschiedener wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen. Zu den besonderen Hinguckern gehört ein Mercedes 600 Pullman und der gelbe Original-Manta aus dem Film „Manta, Manta“ mit dem Autogramm von Hauptdarsteller Til Schweiger.

Internet: www.hdg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.06.2021

Das Angebot an Wanderwegen in #DeinNRW ist weiter gewachsen: Im Naturpark Schwalm-Nette gibt's zehn neue barrierear… https://t.co/YaFWEcAju8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2021

Das #radrevier bekommt Zuwachs: In Essen gibt es einen neuen naturnahen #Mountainbike-Trail. Dabei geht’s durch die… https://t.co/ri1BB33wEC

Tourismus NRW auf Twitter folgen