30.01.2019

Augmented Reality lässt Vergangenheit von Schloss Burg aufleben

Graf Adolph kommentiert die Schlacht von Worringen

Autor: Silke Dames

Auf Schloss Burg in Solingen wird Geschichte lebendig: Eine neue App nimmt Besucher mittels Augmented Reality und 360°-Ansichten auf eine virtuelle Reise in die Vergangenheit der Burganlage aus dem 12. Jahrhundert und verwischt so die Grenzen zwischen digitalem und realem Erleben. Im mittelalterlichen Ambiente des Rittersaals treffen Besucher unter einer Wandmalerei der Schlacht von Worringen via Smartphone auf einen der wichtigsten Protagonisten der Schlacht, Graf Adolph V. mit seinem Pferd. Der Burgherr kommentiert das Schlachtgeschehen “live” auf dem Bildschirm. Sobald Sponsoren gefunden sind, sollen weitere virtuelle Erlebnisse mit anderen historischen Persönlichkeiten die kostenfreie App ergänzen, die für Android- und iOS-Geräte erhältlich ist.

Eine zweite App, die bereits seit 2015 erhältlich ist, gibt zudem einen Gesamtüberblick über die Geschichte der Solinger Burganlage. An zwölf Standorten liefert sie kurze Texte und Bilder zu den Themenbereichen „Wissenswertes“, „Geschichte“, „Ruine“ und „Wiederaufbau“.

www.schlossburg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

13.02.2019

Tipps für barrierefreie Kurztrips in NRW

Zur NRW-Tournews

13.02.2019

Frist verlängert: #urbanana-Awards gehen in die 2. Runde Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

19.02.2019

Reiseland NRW lockt Briten mit Stadt- und Outdoortipps

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.02.2019

Übernachten auf Zeche Zollverein: Design-Hotel eröffnet

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen