28.11.2018

Deutschlandweit erste Augmented Climbing Hall eröffnet in Dortmund

Neue Technologie stammt aus Finnland

Autor: Silke Dames

In Dortmund gibt’s für Kletterfans jetzt eine neue Herausforderung: In der kürzlich eröffneten Augmented Climbing Hall verwandeln sich Kletterwände mithilfe einer neuen Technologie in interaktive Spielflächen. Mit einem Beamer werden dabei verschiedene Spiele auf die Wand projiziert und über Touchscreen und Tiefenscanner ausgewertet. So können Kletterer sich zum Beispiel gegenseitig einen Ball zu werfen, um die Wette sich bewegende Punkte berühren oder einer Linie ausweichen. Die neue Technologie wurde in Finnland erfunden und ist nach Angaben der Dortmunder Betreiber erstmals in Deutschland verfügbar.

www.augmentedclimbinghall.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

22.10.2020

Monocle-Beilage präsentiert NRW als attraktiven Lebensort und Reiseziel

Zur Pressemitteilung

20.10.2020

FLOW.NRW als Corona-Best-Practice-Beispiel

Zur Branchennews

27.10.2020

Heute ein Hörtipp 🎧: Beim LVR-Kulturkonferenz-Auftaktgespräch haben Branchenexperten über Kulturtourismus in Corona… https://t.co/FSmBylSeoN

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.10.2020

We proudly present: NRW-Beilage im neuen @MonocleMag Magazine, dem international führende Magazin für Lifestyle, De… https://t.co/gF0MZXKgFM

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

21.10.2020

Wo sind die Kulturfans? Im @Muensterland-Kultur-Podcast „Mission Weißer Flamingo" geht es an besondere und unbekann… https://t.co/PF7XLCvDGB

Tourismus NRW auf Twitter folgen