28.11.2018

Deutschlandweit erste Augmented Climbing Hall eröffnet in Dortmund

Neue Technologie stammt aus Finnland

Autor: Silke Dames

In Dortmund gibt’s für Kletterfans jetzt eine neue Herausforderung: In der kürzlich eröffneten Augmented Climbing Hall verwandeln sich Kletterwände mithilfe einer neuen Technologie in interaktive Spielflächen. Mit einem Beamer werden dabei verschiedene Spiele auf die Wand projiziert und über Touchscreen und Tiefenscanner ausgewertet. So können Kletterer sich zum Beispiel gegenseitig einen Ball zu werfen, um die Wette sich bewegende Punkte berühren oder einer Linie ausweichen. Die neue Technologie wurde in Finnland erfunden und ist nach Angaben der Dortmunder Betreiber erstmals in Deutschland verfügbar.

www.augmentedclimbinghall.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

26.06.2020

Tourismus NRW sucht Blogger*in zum Thema Barrierefreiheit

Zur Pressemitteilung

09.07.2020

Corona-Überbrückungshilfen von Bund und Land starten

Zur Branchennews

09.07.2020

Die Nordeifel, in der der einzige Nationalpark in #DeinNRW liegt, setzt sich schon länger für nachhaltiges Reisen e… https://t.co/ITLReMRIor

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.07.2020

Die Bergischen Drei Wuppertal, Solingen und Remscheid haben zur Ankurbelung des #Tourismus ein neues Angebot aufgel… https://t.co/x5c8faB3BI

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

02.07.2020

Düsseldorf hat ein neues Angebot für Kunstliebhaber entwickelt: Die schönsten Orte und Ausstellungen in… https://t.co/uHNFnEfdxt

Tourismus NRW auf Twitter folgen