28.11.2018

Deutschlandweit erste Augmented Climbing Hall eröffnet in Dortmund

Neue Technologie stammt aus Finnland

Autor: Silke Dames

In Dortmund gibt’s für Kletterfans jetzt eine neue Herausforderung: In der kürzlich eröffneten Augmented Climbing Hall verwandeln sich Kletterwände mithilfe einer neuen Technologie in interaktive Spielflächen. Mit einem Beamer werden dabei verschiedene Spiele auf die Wand projiziert und über Touchscreen und Tiefenscanner ausgewertet. So können Kletterer sich zum Beispiel gegenseitig einen Ball zu werfen, um die Wette sich bewegende Punkte berühren oder einer Linie ausweichen. Die neue Technologie wurde in Finnland erfunden und ist nach Angaben der Dortmunder Betreiber erstmals in Deutschland verfügbar.

www.augmentedclimbinghall.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

20.08.2019

NRW-Tourismusbranche steuert auf zehntes Wachstumsjahr in Folge zu

Zur Pressemitteilung

20.08.2019

Beherbergungsstatsitik 1. Halbjahr 2019

Zur Branchennews

23.08.2019

Tolle Idee von unseren Kollegen 😍👏. Wir gucken gen Osten (denn wir sind überzeugt davon, dass Bielefeld dort liegt)… https://t.co/oYrXoQKd9r

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.08.2019

Die NRW-Tourismusbranche könnte tatsächlich das zehnte Rekordjahr in Folge schaffen 😮! Im ersten Halbjahr gab's in… https://t.co/sE3ZSQHWzi

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

23.08.2019

Für Gäste wird es künftig noch einfacher, die passende Unterkunft zu finden 👍 https://t.co/Za1I1lF7oa

Tourismus NRW auf Twitter folgen