28.11.2018

Deutschlandweit erste Augmented Climbing Hall eröffnet in Dortmund

Neue Technologie stammt aus Finnland

Autor: Silke Dames

In Dortmund gibt’s für Kletterfans jetzt eine neue Herausforderung: In der kürzlich eröffneten Augmented Climbing Hall verwandeln sich Kletterwände mithilfe einer neuen Technologie in interaktive Spielflächen. Mit einem Beamer werden dabei verschiedene Spiele auf die Wand projiziert und über Touchscreen und Tiefenscanner ausgewertet. So können Kletterer sich zum Beispiel gegenseitig einen Ball zu werfen, um die Wette sich bewegende Punkte berühren oder einer Linie ausweichen. Die neue Technologie wurde in Finnland erfunden und ist nach Angaben der Dortmunder Betreiber erstmals in Deutschland verfügbar.

www.augmentedclimbinghall.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen

Zur NRW-Tournews

08.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen in NRW

Zur Pressemitteilung

18.03.2019

Tourismus NRW präsentiert Bauhaus-Highlights in Amsterdam

Zur Branchennews

28.01.2019

Schöne Übersicht vom @Tourismusblog zu den 25 digitalen Trends im Tourismus 2019: https://t.co/wpGXnCaJWo #Digitalisierung

Tourismus NRW auf Twitter folgen

25.01.2019

Das CIM-Scout-Team hat das Tagungsland NRW unter die Lupe genommen – und sie waren ziemlich beeindruckt, wenn man i… https://t.co/giQjbWCkqn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

24.01.2019

Bei der 12. OWL Kulturkonferenz am 12. Februar im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn wird die Frage diskutiert… https://t.co/58wZmYgrEB

Tourismus NRW auf Twitter folgen