09.01.2019

Auf Kapellen-Schleifen hoch hinaus

Weite Panoramablicke belohnen Wanderer für Anstrengungen

Autor: Silke Dames

Wanderer finden im Siebengebirge neue Herausforderungen: Drei jetzt fertig markierte Rundwege führen rund um Königswinter durch Bachtäler, hochgelegene Felder, Obstplantagen und Streuobstwiesen und bieten unterwegs nicht nur teils steile Anstiege und weite Panoramablicke, sondern verbinden zahlreiche Wegekreuze und Kapellen. Letztere haben den Strecken ihre Namen gegeben: Die Kapellen-Schleifen sind jeweils rund 14 Kilometer lang, ihr Höhenniveau liegt zwischen 108 und 348 Metern über NN.

Die Kapellen-Schleifen sind Rundtouren zur Kapellen-Wanderung, die auf insgesamt 42 Kilometern zwölf Kapellen verbindet.

www.siebengebirge.com

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

30.07.2019

Unterstützung für touristische KMU bei Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb

Zur Pressemitteilung

19.08.2019

Gästebefragung gibt Aufschluss über polnische Urlaubsgäste in NRW

Zur Branchennews

19.08.2019

@whambamboogie @DeinNRW Stimmt, kleiner Tippfehler 😉

Tourismus NRW auf Twitter folgen

19.08.2019

Kleiner Spoiler: Ab Frühjahr 2020 wird's einen neuen Fernwanderweg in #DeinNRW geben. 158 km vom Münsterland übers… https://t.co/cuS87kscVo

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

16.08.2019

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen 🎒😎: Mehr als 408 Millionen Tage waren sie laut @Tourismus_BTW-Index all… https://t.co/PnHRLgIQdW

Tourismus NRW auf Twitter folgen