09.01.2019

Auf Kapellen-Schleifen hoch hinaus

Weite Panoramablicke belohnen Wanderer für Anstrengungen

Autor: Silke Dames

Wanderer finden im Siebengebirge neue Herausforderungen: Drei jetzt fertig markierte Rundwege führen rund um Königswinter durch Bachtäler, hochgelegene Felder, Obstplantagen und Streuobstwiesen und bieten unterwegs nicht nur teils steile Anstiege und weite Panoramablicke, sondern verbinden zahlreiche Wegekreuze und Kapellen. Letztere haben den Strecken ihre Namen gegeben: Die Kapellen-Schleifen sind jeweils rund 14 Kilometer lang, ihr Höhenniveau liegt zwischen 108 und 348 Metern über NN.

Die Kapellen-Schleifen sind Rundtouren zur Kapellen-Wanderung, die auf insgesamt 42 Kilometern zwölf Kapellen verbindet.

www.siebengebirge.com

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

16.01.2019

Eine kleine Hilfe für alle #DSGVO geplagten Marketer: Die Aufsichtsbehörden haben einen Leitfaden zur DSGVO-konform… https://t.co/2rlihCDLcB

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Dieses Jahr wird das #bauhaus100 gefeiert 🎉🎉! Offizielle EÖ heut Abend. Wir als Partner im Verbundprojekt „100 Jahr… https://t.co/DY1S9GLx4T

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

16.01.2019

Wie wahr, wie wahr 🤩 https://t.co/L9JNG40xMC

Tourismus NRW auf Twitter folgen