"Trümmerbahnen-Minigolf": Eine Installation der Künstlerin Ina Weber

25.05.2016

Auf einem Kunstwerk Minigolf spielen

Zwölf Bahnen aus verschiedenen Materialien stehen im Park bereit

Autor: Silke Dames

Zeitgenössische Kunst in einem historischen Park: Ab 2. Juni 2016 macht im Gräflichen Park Bad Driburg die Installation „Trümmerbahnen-Minigolf“ der Künstlerin Ina Weber Station. Zwölf Minigolf-Bahnen mit Trümmerhäusern und Ruinen aus verschiedenen Materialien wie Beton, Keramik und Glasmosaik stehen dann bis Ende September in dem preisgekrönten über 230 Jahre alten Park für das Spiel bereit. Schläger und weiteres Zubehör können vor Ort im „Restaurant Pferdestall“ ausgeliehen werden.

Der Park in der Ferienregion Teutoburger Wald hat auch unabhängig von dieser Installation Kunst zu bieten: Viele international renommierte Landschaftsarchitekten haben dort ihre Spuren hinterlassen. Dazu gehört etwa der Gartenkünstlers Piet Oudolf, der hier einen Stauden- und Gräsergarten mit über 80 verschiedenen Pflanzensorten und 16.000 aufeinander abgestimmte Pflanzen angelegt hat.

Internet: www.graeflicher-park.de

 

 

 

 

 

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

22.06.2017

Beherbergungsstatistik: Überdurchschnittliches Wachstum im April

Zur Branchennews

22.06.2017

Österreich - Frankreich - Belgien: Der Grand Départ lässt das Interesse an Düsseldorfreisen ansteigen… https://t.co/K3o6J8yWiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.06.2017

Heute erstmals auf #Schalke: Die Auswertungstagung der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. #Reiseanalyse https://t.co/DeXu8QUFZi

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

22.06.2017

Best Practice: Bochum Marketing kommuniziert nun auch über #Whatsapp! @bochum_de

Tourismus NRW auf Twitter folgen