Winsor McCay: "Little Nemo in Slumberland", Sonntagsseite The New York Herald 8. September 1907, Detail

03.05.2017

Asterix, Lucky Luke und Co: Comics in der Bundeskunsthalle

Eigene Themenbereiche zu Mangas und Graphic Novels

Autor: Silke Dames

Die Bonner Bundeskunsthalle stellt Comic-Klassiker in den Mittelpunkt der nächsten Sonderausstellung: „Comics! Mangas! Graphic Novels!“ heißt die Schau, die vom 7. Mai bis 10. September 2017 rund 300 Exponate von circa 270 Künstlern aus den USA, Europa und Japan zeigt. Zu sehen sind unter anderem Originalseiten von Tim und Struppi, von Asterix, Originale von Franquins Spirou und seinem Gaston oder von Morris’ Lucky Luke. Auch japanische Manga-Originale gehören zu den Objekten.

Die Ausstellung, nach Angaben der Bundeskunsthalle die bisher umfangreichste zur Geschichte dieser Gattung in Deutschland, ist in sechs Bereiche gegliedert und führt von den Comic-Strips zu den Comic-Heften und den Superhelden der frühen 1930er-Jahre. Es folgen die Themenbereiche Europa und Manga, Underground/Independent sowie schließlich Graphic Novels.

Internet: www.bundeskunsthalle.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

26.11.2020

Tourismus NRW bewertet Bund-Länder-Beschlüsse zwiegespalten

Zur Pressemitteilung

19.11.2020

Neue Erkenntnisse über Auswirkungen der Corona-Pandemie

Zur Branchennews

24.11.2020

#DeinNRW ist eine Schatztruhe voller Kulturreiseziele. Sie müssen nur entdeckt werden: Jens Nieweg stellt gerade un… https://t.co/BhgXYTiA6x

Tourismus NRW auf Twitter folgen

24.11.2020

Jetzt gleich startet die #LVRKulturkonferenz - erstmals digital. Wir sind total gespannt und freuen uns auf die bei… https://t.co/94on7UdC2j

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

20.11.2020

Super Idee, das #MuseumfürZuhause! Wenn wir schon nicht ins Museum können, kommt es wenigstens zu uns 👍. #Tourismus… https://t.co/jMA56BtwJ8

Tourismus NRW auf Twitter folgen