30.03.2016

Arne Dahl und Joy Fielding zu Gast bei Krimifestival „Mord am Hellweg“

Auch ein Outdoor-Krimiabend auf einer Ranch steht im Programm

Autor: Silke Dames

Joy Fielding, Dora Heldt, Arne Dahl und Ingrid Noll stehen beim Krimifestival „Mord am Hellweg“ im Programm. Vom 17. September bis 12. November 2016 sind insgesamt 120 Autoren bei Europas größtem internationalen Krimifestival zu Gast. Das Programm umfasst rund 200 Lesungen in 25 Städten und Gemeinden des Ruhrgebiets und angrenzenden Regionen. Der Auftakt wird vor einer Filmset-Kulisse im Circus Travados in Unna mit Fritz Eckenga und Joe Bausch gefeiert. Als weitere Höhepunkte kündigen die Veranstalter die Auftritte von Bestsellerautorin Dora Heldt in Kamen und Thrillerstar Sebastian Fitzek in Unna an. Zu den ungewöhnlichsten Programmpunkten zählt etwa der „Mord zwischen Pferden und Cowboys“: Am 2. Oktober findet dieser Outdoor-Krimiabend auf eine Ranch in Bad Sassendorf statt. Eine Lesung von Rita Falk wird kombiniert mit einer Kurzführung durch das Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna.

Internet: www.mordamhellweg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

04.03.2021

Tourismus NRW schlägt Alarm: Kahlschlag in Tourismusbranche droht

Zur Pressemitteilung

26.02.2021

Beuys, Beethoven und Natur - Tourismus NRW präsentiert sich auf der digitalen ITB Berlin NOW

Zur Branchennews

03.03.2021

@WahlheimatRuhr @Ruhr_Tourismus Zu den genauen Kriterien müsste sicherlich das @capitalMagazin etwas sagen können.

Tourismus NRW auf Twitter folgen

02.03.2021

Da sage noch einer, Tourismusorganisationen seien nicht innovativ. Bestes Beispiel: die Kollegen von… https://t.co/jOsxTIFZ2R

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

25.02.2021

Zirkus gibt's aktuell nicht, aber Zirkustiere: Zirkusfamilie Zinneker lädt auf dem Parkplatz des Wunderlands Kalkar… https://t.co/jGREjsUImQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen