30.03.2016

Arne Dahl und Joy Fielding zu Gast bei Krimifestival „Mord am Hellweg“

Auch ein Outdoor-Krimiabend auf einer Ranch steht im Programm

Autor: Silke Dames

Joy Fielding, Dora Heldt, Arne Dahl und Ingrid Noll stehen beim Krimifestival „Mord am Hellweg“ im Programm. Vom 17. September bis 12. November 2016 sind insgesamt 120 Autoren bei Europas größtem internationalen Krimifestival zu Gast. Das Programm umfasst rund 200 Lesungen in 25 Städten und Gemeinden des Ruhrgebiets und angrenzenden Regionen. Der Auftakt wird vor einer Filmset-Kulisse im Circus Travados in Unna mit Fritz Eckenga und Joe Bausch gefeiert. Als weitere Höhepunkte kündigen die Veranstalter die Auftritte von Bestsellerautorin Dora Heldt in Kamen und Thrillerstar Sebastian Fitzek in Unna an. Zu den ungewöhnlichsten Programmpunkten zählt etwa der „Mord zwischen Pferden und Cowboys“: Am 2. Oktober findet dieser Outdoor-Krimiabend auf eine Ranch in Bad Sassendorf statt. Eine Lesung von Rita Falk wird kombiniert mit einer Kurzführung durch das Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna.

Internet: www.mordamhellweg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

17.01.2018

Wuppertal vom Wasser aus entdecken

Zur NRW-Tournews

18.01.2018

Innovationswettbewerb für kulturtouristische Ideen geht in die Verlängerung

Zur Pressemitteilung

17.01.2018

Die Aachener Printe repräsentiert NRW

Zur Branchennews

19.01.2018

Ein Mal ticken wie ein Münsterländer: Das Projekt „Entdecke dein Münsterland“ sucht Journalistinnen und Journaliste… https://t.co/aKK82B7OGR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.01.2018

Die DZT geht erstmals mit einem dualen Studium an den Start. Theorie und Praxis aus der Touristik in 6 Semestern.… https://t.co/UZI1AP8NvA

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.01.2018

Nicht nur für Nerds: Skurrile Relikte der Computergeschichte

Zur NRW-Tournews

17.01.2018

Die ehemalige Kokerei wird zumindest für's Auge wieder in Betrieb genommen - mit Lichtinstallationen auf dem Denkma… https://t.co/uAQ8xjvrDX

Tourismus NRW auf Twitter folgen