30.03.2016

Arne Dahl und Joy Fielding zu Gast bei Krimifestival „Mord am Hellweg“

Auch ein Outdoor-Krimiabend auf einer Ranch steht im Programm

Autor: Silke Dames

Joy Fielding, Dora Heldt, Arne Dahl und Ingrid Noll stehen beim Krimifestival „Mord am Hellweg“ im Programm. Vom 17. September bis 12. November 2016 sind insgesamt 120 Autoren bei Europas größtem internationalen Krimifestival zu Gast. Das Programm umfasst rund 200 Lesungen in 25 Städten und Gemeinden des Ruhrgebiets und angrenzenden Regionen. Der Auftakt wird vor einer Filmset-Kulisse im Circus Travados in Unna mit Fritz Eckenga und Joe Bausch gefeiert. Als weitere Höhepunkte kündigen die Veranstalter die Auftritte von Bestsellerautorin Dora Heldt in Kamen und Thrillerstar Sebastian Fitzek in Unna an. Zu den ungewöhnlichsten Programmpunkten zählt etwa der „Mord zwischen Pferden und Cowboys“: Am 2. Oktober findet dieser Outdoor-Krimiabend auf eine Ranch in Bad Sassendorf statt. Eine Lesung von Rita Falk wird kombiniert mit einer Kurzführung durch das Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna.

Internet: www.mordamhellweg.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

21.06.2017

Ausgezeichnet: Nordeifel ist eine der nachhaltigsten Tourismusdestination Deutschlands

Zur NRW-Tournews

12.06.2017

Neue englische Szene-Guides durch #urbanana

Zur Pressemitteilung

22.06.2017

Beherbergungsstatistik: Überdurchschnittliches Wachstum im April

Zur Branchennews

22.06.2017

Österreich - Frankreich - Belgien: Der Grand Départ lässt das Interesse an Düsseldorfreisen ansteigen… https://t.co/K3o6J8yWiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.06.2017

Heute erstmals auf #Schalke: Die Auswertungstagung der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. #Reiseanalyse https://t.co/DeXu8QUFZi

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.06.2017

Neu: Bochum nutzt WhatsApp als touristischen Infokanal

Zur NRW-Tournews

22.06.2017

Best Practice: Bochum Marketing kommuniziert nun auch über #Whatsapp! @bochum_de

Tourismus NRW auf Twitter folgen