Taschenrechner und Geld

19.05.2021

Antragstellung für Härtefallhilfen NRW startet

Rückzahlfrist für Soforthilfen wird verlängert

Autor: Tonia Haag

Im Laufe dieser Woche soll die Antragstellung für die Härtefallhilfen NRW starten. Das teilte das Wirtschaftsministerium in Düsseldorf am Dienstag mit. Antragsberechtigt sind Unternehmen und Selbständige, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten, aber trotzdem bisher von bestehenden Hilfsprogrammen, insbesondere den Überbrückungshilfen III, ausgeschlossen sind.

Anträge können dann durch prüfende Dritte wie Steuerberater über die Plattform www.haertefallhilfen.de gestellt werden. Dort finden sich auch weitere Informationen. Die Förderhöhe beläuft sich auf maximal 100.000 Euro und orientiert sich an den förderfähigen Fixkosten.

Unternehmen und Selbständige, die bisher zu viel Soforthilfe erhalten haben und diese zurückzahlen müssen, sollen dafür außerdem mehr Zeit erhalten. Die Frist wird um ein Jahr auf Ende Oktober 2022 verlängert.

Die gesamte Pressemitteilung des Ministeriums: www.land.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

16.06.2021

Das ist schon herausragend, was in der Eifel in den vergangenen viereinhalb Jahren mit der “Wanderwelt der Zukunft”… https://t.co/VmQm3AZsss

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

15.06.2021

Das @UNESCOWelterbe @ZOLLVEREIN ist unglaublich weitläufig, da kann man sich schnell verlaufen oder die spannendste… https://t.co/N820FPygLV

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen