25.07.2014

Am Niederrhein entstehen Angebote für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen

Eine Machbarkeitsstudie untersucht die Wünsche der neuen Zielgruppe und die Möglichkeiten ihrer Erfüllung in der Grenzregion.

Autor: Silke Dames

Ein deutsch-niederländisches Projekt hat pflegebedürftige Menschen samt ihrer sich um sie kümmernden Angehörigen als neue Zielgruppe entdeckt. Unter dem Projekttitel „Tourismus@Pflege“ hat der Niederrhein Tourismus eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe ebenso untersucht, wie die Möglichkeiten ihrer Erfüllung in der Grenzregion. Im Fokus stehen dabei unter anderem Menschen mit Demenz sowie ihre Begleitung.

„Bislang gibt es kaum Angebote für pflegebedürftige Senioren und ihre Angehörigen“, sagt Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin des Projektträgers Niederrhein Tourismus. Diese Lücke soll in einem nächsten Schritt gefüllt werden: Die Beratungsdienstleister sollen im Anschluss an Befragungen und Studie Handlungsempfehlungen geben. „Gerade der Tourismus lebt von der Emotionalität. Deshalb ist es wichtig, altersgerechte Angebote in der Region zu entwickeln und die Ansprüche der Senioren genau zu treffen.“

Träger des Projektes Tourismus@Pflege ist die Niederrhein Tourismus GmbH. Zu den Projektpartnern gehören die AWO Niederrhein, die EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel, die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, die Stadt Krefeld, der Rhein-Kreis Neuss und auf niederländischer Seite De Zorggroep und Stichting Leisure Port. Das Projekt hat ein Volumen von 40.000 Euro. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert die eine Hälfte, die andere Hälfte übernehmen die Projektpartner.

Internet: www.niederrhein-tourismus.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.04.2021

Neuer Schmökerstoff zum Wegträumen: In unserem NRW-Magazin geht's diesmal u.a. um Industriekultur, Schlösser, Burge… https://t.co/XIrZS0CBGW

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.03.2021

Beuys & Bike: Auf dem Rad zum Jubilar

Zur Pressemitteilung

25.03.2021

Neues Reisemagazin stellt kulturelle Highlights in den Vordergrund

Zur Branchennews

06.04.2021

Synonym für Top-Radreiseregion mit 11 (oder 12) Buchstaben? @Muensterland 🚴😊! Laut Radreiseanalyse des @FahrradClub… https://t.co/CnHy4JjEfF

Tourismus NRW auf Twitter folgen

09.04.2021

Die Zeit für Städtereisen wird wieder kommen. Wer sich schon mal Appetit holen möchte: gleich mal auf unserer neuen… https://t.co/V4JYPF2nNX

Tourismus NRW auf Twitter folgen