16.09.2015

Action für alle: Mit Rollstuhl durch den Kletterpark

Rund 30 Elemente im Niedrig- und Hochseilgarten fordern heraus

Autor: Silke Dames

Grenzenloses Klettervergnügen gibt es jetzt im Teutoburger Wald: Der inklusive Klettergarten Gütersloh bietet in seiner 3.000 Quadratmeter großen Kletterwelt rund 30 Elemente im Niedrig- und Hochseilgarten für Besucher mit Rollstuhl oder ohne. Neben einem Turm, der das zentrale Element des Parks ist, gibt es beispielsweise eine Seilbahn, eine Kletterwand sowie Abseilelemente für Rollstuhlfahrer. Bei Interesse können auch Fußgänger ohne Handicap die 38-Meter-Seilbahn im Rollstuhl testen.

Innerhalb der Woche steht der Gütersloher Klettergarten für  individuelle Teamtrainings von Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen offen. An den Wochenenden bis zum 1. November ist er für die Freizeitnutzung geöffnet. Anschließend macht der Park bis März Winterpause.

Internet:  www.grenzenlos-kletterpark.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

16.01.2019

Neue Welten im Museum Folkwang

Zur NRW-Tournews

19.12.2018

#urbanana-Awards werden 2019 zum zweiten Mal vergeben: Neue Ideen für städtetouristische Projekte gesucht

Zur Pressemitteilung

14.01.2019

Reiseland NRW präsentiert sich auf der Vakantiebeurs

Zur Branchennews

21.01.2019

Wir schließen uns an und sagen ebenfalls: #JazuWeltoffenheit! https://t.co/qu4vlJb9Mn

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.01.2019

Heute beginnt die Tour #CIMscoutNRW durch das Tagungsland NRW. Startpunkt ist der #Alpenpark in #Neuss im Hotel Fir… https://t.co/r9mMU1cSHu

Tourismus NRW auf Twitter folgen

16.01.2019

Neuer Qualitätsweg im Teutoburger Wald ausgezeichnet

Zur NRW-Tournews

21.01.2019

So düster ist er normalerweise nicht, unser @Veit_Lawrenz 😂. Aber es ist ja noch früh. Wir sind jedenfalls gespannt… https://t.co/mCH8FCkMF4

Tourismus NRW auf Twitter folgen