16.09.2015

Action für alle: Mit Rollstuhl durch den Kletterpark

Rund 30 Elemente im Niedrig- und Hochseilgarten fordern heraus

Autor: Silke Dames

Grenzenloses Klettervergnügen gibt es jetzt im Teutoburger Wald: Der inklusive Klettergarten Gütersloh bietet in seiner 3.000 Quadratmeter großen Kletterwelt rund 30 Elemente im Niedrig- und Hochseilgarten für Besucher mit Rollstuhl oder ohne. Neben einem Turm, der das zentrale Element des Parks ist, gibt es beispielsweise eine Seilbahn, eine Kletterwand sowie Abseilelemente für Rollstuhlfahrer. Bei Interesse können auch Fußgänger ohne Handicap die 38-Meter-Seilbahn im Rollstuhl testen.

Innerhalb der Woche steht der Gütersloher Klettergarten für  individuelle Teamtrainings von Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen offen. An den Wochenenden bis zum 1. November ist er für die Freizeitnutzung geöffnet. Anschließend macht der Park bis März Winterpause.

Internet:  www.grenzenlos-kletterpark.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

07.03.2019

Neue Bauhaus-Touren führen durch NRW

Zur NRW-Tournews

08.03.2019

Kulturpäckchen bieten Entdeckungen abseits der Metropolen in NRW

Zur Pressemitteilung

18.04.2019

Tourismus NRW knüpft erstmals Kontakte in China

Zur Branchennews

18.04.2019

Für Radfahrer wird's jetzt noch einfacher, sich auf den Radwegen im #Ruhrgebiet zurechtzufinden. https://t.co/aGH8aVnCul

Tourismus NRW auf Twitter folgen

18.04.2019

Wir suchen nicht nur #Ostereier, wir suchen innovative Konzepte und Ideen aus nordrhein-westfälischen Tourismusbetr… https://t.co/dZbA3spNB4

Tourismus NRW auf Twitter folgen

07.03.2019

In eigener Sache

Zur NRW-Tournews

18.04.2019

Ni hao aus Beijing 🙋‍♀️! Nach drei spannenden Messetagen auf der #COTTM präsentieren wir heute in einem Workshop no… https://t.co/r6CAl0L6aP

Tourismus NRW auf Twitter folgen