26.08.2021

3G-Regel reguliert Zugang zu Veranstaltungen und Innengastronomie

Gäste müssen nachweisen, ob sie geimpft, genesen oder getestet sind.

Autor: Lena Schräder

Um künftig Veranstaltungen oder Innengastronomien besuchen zu können, müssen Gäste nachweislich vollständig geimpft, negativ getestet oder genesen sein. Bund und Länder einigten sich auf die sogenannte 3G-Regel, um den Anstieg der Infektionszahlen eindämmen zu können. Ausgenommen von der Regel sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr.

Weitere Informationen: www.bundesregierung.de

Die vollständige Corona-Schutzverordnung: www.mags.nrw

WEITERE INFORMATIONEN

24.09.2021

Das dürfte Motor- und E-Sport-Begeisterte freuen: Der @ADAC Nordrhein eröffnet in Essen eine eSports-Lounge, in der… https://t.co/S8vXHxDRcs

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.09.2021

Ausschreibung zum urbanana-Award 2022 gestartet

Zur Pressemitteilung

24.09.2021

Tourismus NRW wirbt in Österreich für Reiseland Nordrhein-Westfalen

Zur Branchennews

21.09.2021

Wir wussten ja schon lange, dass die @InselHombroich ein ganz besonderes Kleinod ist 😍. Jetzt ist sie mit dem Europ… https://t.co/hCTpCtZCiH

Tourismus NRW auf Twitter folgen

28.09.2021

📣 Wo sind neue, innovative Ideen für den Städtetourismus in #DeinNRW? Genau solche suchen wir für unseren 4. urbana… https://t.co/9RsowAzJI5

Tourismus NRW auf Twitter folgen