Geschäftsführer Thorsten Backhaus freut sich mit den beiden Parkbewohnern Sid und Diego über den neuen 4D Film im Roxy Kino „Ice Age: No Time For Nuts

16.03.2016

20 Jahre Movie Park: Neue Attraktionen zum Jubiläum

Originalgetreue Serienschauplätze, echte Schauspieler und modernste Technik sollen für Gänsehaut sorgen

Autor: Silke Dames

Der Movie Park Germany in Bottrop lehrt seinen Besuchern das Gruseln: Im Laufe der Saison, die am 18. März 2016 beginnt, soll ein eigener Bereich eröffnen, der sich der erfolgreichen TV-Serie „The Walking Dead“ widmet. Auf einer Fläche von mehr als 700 Quadratmetern sorgen in „The Walking Dead Breakout“ originalgetreue Serienschauplätze, echte Schauspieler und modernste Technik für ein „authentisches und intensives Live-Erlebnis“, verspricht der Park. Bereits mit dem Halloween Horror Fest hatte sich der Movie Park Germany bei Gruselfans einen Namen gemacht. Das Fest, das jedes Jahr im Oktober stattfindet, wird nach Angaben des Parks aufgrund der großen Nachfrage im Herbst 2016 von drei auf vier Tage ausgeweitet.

Direkt zum Saisonbeginn startet im 4D-Kino des Parks ein neuer Familienfilm mit den Charakteren der „Ice Age“-Filme. Neu im Programm sind auch verschiedene Shows, darunter die Tanz- und Gesangsshow „We Can´t Stop The Beat“, eine musikalische Reise in die 60er Jahre mit bekannten Songs. Neben bekannten Veranstaltungen wie der Handtaschen-Weitwurf-Weltmeisterschaft am 6. August stehen auch neue Events im Jahreskalender: Am 2. Juli etwa treten Feuerwerkprofis bei den Pyro-Games an, um Höhenfeuerwerke mit Spezialeffekten zu zeigen.

Am 25. März 2016 startet das Fort Fun Abenteuerland in Bestwig in die Saison 2016. Neu ist hier der neue Indoor-Bereich „Fort Fun L.A.B.S.“. Die Abkürzung steht für Lernen, Aktivieren, Bewegen, Spielen und soll insbesondere jüngeren Besuchern Raum zum freien Bewegen und spielerischen Lernen bieten. Insgesamt investiert der Freizeitpark im Sauerland zu dieser Saison 1,2 Millionen Euro und damit die höchste Summe seit mehr als zehn Jahren.

Das Phantasialand in Brühl, das am 19. März 2016 die Saison eröffnet, zeigt in der neuen Show „Ice College 2016“ Eiskunstlauf und ausgefeilte Choreografien. In der Show „Jump!“ treten Breakdancer und BMXler gemeinsam mit Trampolinisten und Stilts-Jumpern auf.

Internet: www.moviepark.de | http://fortfun.de/ | www.phantasialand.de

PRESSEKONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN

22.11.2017

Städtetourismus kreativ: Blick hinter die Kulissen der Modestadt Düsseldorf

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

20.11.2017

NRW-Magazin auf Niederländisch erschienen

Zur Branchennews

22.11.2017

Die Stadt Höxter plant, sich um die Ausrichtung der Landesgartenschau 2023 zu bewerben 🌵https://t.co/LKlqb4UnL6

Tourismus NRW auf Twitter folgen

21.11.2017

Es müssen nicht immer Weihnachtssterne sein! Beim China Light-Festival im Kölner Zoo leuchten Fische, Drachen und T… https://t.co/raUXOeqNjR

Tourismus NRW auf Twitter folgen

22.11.2017

Eröffnungen, Jubiläen, Ausstellungen: Highlights 2018

Zur NRW-Tournews

21.11.2017

Wer mit unserem Branchennewsletter NRW.Touristik Update und weiteren Newslettern immer auf dem Laufenden sein möcht… https://t.co/qFgLGhfJ9E

Tourismus NRW auf Twitter folgen