Schloss Moyland von oben

11.03.2021

100 Jahre Joseph Beuys: Tourismus NRW lädt zur Multiplikatorenreise ein

Unter der Überschrift „Beuys & Bike“ verknüpft eine neue Radroute Orte, die für Beuys eine wichtige Rolle gespielt haben.

Autor: Silke Dames

Am 12. Mai wäre Joseph Beuys 100 Jahre alt geworden. Zur Feier des runden Geburtstages rückt Nordrhein-Westfalen den Menschen und Künstler, seine Ideen und Werke ins Scheinwerferlicht. Viele Spuren und Stationen lassen sich noch heute nachvollziehen und die Wege dazwischen lassen sich am besten radelnd zurücklegen: Unter der Überschrift „Beuys & Bike“ verknüpft eine eigens entwickelte Radroute Orte, die in seinem Leben und Wirken eine wichtige Rolle gespielt haben. Gemeinsam mit verschiedenen Partnern lädt Tourismus NRW zu einer Corona-konformen Reise mit Beuys und Bike ein.

Genau wie einst Beuys mit dem Fahrrad den Rhein in Düsseldorf überqueren und dort in seinem Lieblingslokal einkehren, sein erstes Atelier in Kleve besuchen oder auf Schloss Moyland einen Blick in die weltweit größte Beuys-Sammlung werfen: Wir laden Pressevertreter:innen, Blogger:innen und Influencer:innen herzlich dazu ein, dem Künstler und Menschen näher zu kommen und seine Heimat kennenzulernen. Auf einer dreitägigen Tour geht es mal motorisiert, mal mit dem Fahrrad, an Orte, die Joseph Beuys geprägt haben und an denen der Künstler Spuren hinterlassen hat. Ausstellungen, Originalschauplätze, Zeitzeugen und kompetente Fachleute am Wegesrand sowie die einzigartige Landschaft des Niederrheins bieten verschiedene Anlässe für Berichte und Fotostrecken.

Wann? Vom 29. April bis 01. Mai 2021

Wo? Düsseldorf, Kleve, Bedburg-Hau, Krefeld und Mönchengladbach

Wie? Wer dabei sein möchte, kann sich bewerben:

  • Wenn Du Blogger:in und Influencer:in bist, dann mit Infos zu Deinem Blog/Deinen sozialen Kanälen und Deiner Art und Weise zu erzählen.
  • Wenn Du auf klassischen Journalistenpfaden wandelst, mit Infos zu den Medien, in denen Du veröffentlichst.

Bewirb Dich bei uns mit dem Betreff 2021-20-043 an vergaben@nrw-tourismus.de und schreib uns, warum Du teilnehmen möchtest.

Nach der Auswahl durch eine Jury von Tourismus NRW klären wir dann die weiteren Planungen mit Dir.

Und sonst?

– Das Finanzielle: Anreise, Abreise und Honorar können wir mit einer Pauschale von 200 Euro abdecken. Du stellst uns im Anschluss an Deine Reise alles einfach in einem Posten in Rechnung. Es gelten die Vertragsbedingungen des Landes NRW (VOL8b).

– Die Fahrten und die Übernachtung: Um die Transfers während der Reise, Verpflegung und die Kosten für die Übernachtungen kümmern wir uns gemeinsam mit unseren Partnern.

– Je nach Pandemielage sind Änderungen in der Programmplanung und im Ablauf möglich.

 

WEITERE INFORMATIONEN

VOL 5b

VOL 8b

WEITERE INFORMATIONEN

22.06.2021

Das Angebot an Wanderwegen in #DeinNRW ist weiter gewachsen: Im Naturpark Schwalm-Nette gibt's zehn neue barrierear… https://t.co/YaFWEcAju8

Tourismus NRW auf Twitter folgen

17.06.2021

Listen, Baby! Tourismus NRW setzt Musikkampagne mit neuen Inhalten fort

Zur Pressemitteilung

18.06.2021

Beherbergungsstatistik Jan.-Apr. 2021

Zur Branchennews

18.06.2021

Die Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot haben auch im April ihre deutlichen Spuren in der Beherbergungsstat… https://t.co/vacjWFQEml

Tourismus NRW auf Twitter folgen

23.06.2021

Das #radrevier bekommt Zuwachs: In Essen gibt es einen neuen naturnahen #Mountainbike-Trail. Dabei geht’s durch die… https://t.co/ri1BB33wEC

Tourismus NRW auf Twitter folgen