Süßigkeiten-Auswahl in einem Kiosk

24.11.2017

1. Tag der Trinkhallen beim Deutschen Tourismuspreis mit Bronzemedaille ausgezeichnet

Auf dem Deutschen Tourismustag in Mannheim konnte sich die Ruhr Tourismus GmbH mit dem 1. Tag der Trinkhallen die Bronzemedaille sichern.

Autor: Valeria Melis

Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) ist für ihren 1. Tag der Trinkhallen beim Deutschen Tourismuspreis 2017 mit der Bronzemedaille ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung prämiert der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) jedes Jahr zukunftsweisende Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus. Insgesamt wurden in diesem Jahr 62 Bewerbungen eingereicht, fünf davon sind ins Finale gegangen, von denen drei prämiert wurden. Zusätzlich wurde per Online-Abstimmung über den Publikumspreis entschieden. Bis zum 13. November konnten Internet-Nutzer ihre Stimme abgeben.

Der erste Preis ging an das Dock Inn Hostel Warnemünde der Dock Inn GmbH. Mit dem 2. Preis wurden der Tourismusverband Ostbayern e.V. und die Bayern Reisen & Service GmbH für die Digitale Vertriebsstrategie für Klein- und Kleinstvermieter ausgezeichnet. Die Ostfriesland Tourismus GmbH wurde als Agile Tourismusorganisation gleich zweimal geehrt: Sie bekam den Sonderpreis der Jury und den Publikumspreis.

Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Gewinner fand gestern zum Abschluss des Deutschen Tourismustages 2017 im Trafowerk in Mannheim statt.
Im kommenden Jahr wird der Tag der Trinkhallen in die zweite Runde gehen. Am 25. August 2018 öffnen sich die Büdchen im Ruhrgebiet für Events und Kulturveranstaltungen.

Mit dem Deutschen Tourismuspreis prämiert der Deutsche Tourismusverband e.V., der sich seit 1902 für eine erfolgreiche touristische Entwicklung in Deutschland einsetzt, jedes Jahr zukunftsweisende Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus. Ausgewählt werden vor allem bereits erfolgreich am Markt eingeführte Konzepte, die frischen Wind in die Tourismusbranche bringen. Der Preis ist eine der wichtigsten Auszeichnungen der deutschen Tourismusbranche. Über die Gewinner entscheidet eine Jury aus Tourismusexperten und Fachjournalisten. Zusätzlich durfte das Publikum im Vorhinein online für sein Lieblingsprojekt abstimmen.

WEITERE INFORMATIONEN

13.12.2017

Internationaler, emotionaler, aktueller: Neue Bereiche im Haus der Geschichte

Zur NRW-Tournews

17.11.2017

Kreative Ideen für den Städtetourismus in NRW: Sechs Gewinner der #urbanana-Awards stehen fest

Zur Pressemitteilung

14.12.2017

Vier Videos machen Appetit auf NRW

Zur Branchennews

13.12.2017

Ganz schön was los über NRW. https://t.co/WCHRo5Lyld

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.12.2017

Jetzt neu: Das Praxishandbuch Digitale Kurkarte über die Chancen und innovativen Möglichkeiten, die digitale Kurkar… https://t.co/7zeEMU9F0l

Tourismus NRW auf Twitter folgen

13.12.2017

Nettersheim ist Deutschlands nachhaltigster Ort

Zur NRW-Tournews

13.12.2017

Die Eifel zeichnet mit Ihren Eifel-Awards gleich eine ganze Branche aus: Für den Eifel-Award ausgewählt waren aussc… https://t.co/ht83HTXYCQ

Tourismus NRW auf Twitter folgen